Aktuelle Blogbeiträge der REFLECT Notizen

Kategorie

Change Management: Analysedimensionen und Erfolgsfaktoren einer gesunden Unternehmenskultur

Wie Sie Ihre Organisationskultur analysieren und nachhaltig weiterentwickeln können

Beim Change-Management steht häufig die Frage im Mittelpunkt, welche Strategien sich dazu eignen, eine Organisation so aufzubauen, dass eine offene Kommunikation und ein transparenter Informationsaustausch als selbstverständlich gelten.

weiterlesen

Organisationsentwicklung: Tradition und Innovation

Warum traditionelle Konzepte Veränderungen blockieren und wie Sie innovative Ansätze für Ihr Unternehmen nutzen können

Das Zeitalter der digitalen Revolution verlangt nach innovativen Change-Konzepten. Dennoch stoßen die klassischen Konzepte der Organisationsentwicklung in vielen Unternehmen noch immer auf große Zustimmung, zeigen aber wenig bis keine Wirkung.

weiterlesen

Die responsive Organisation - Interview mit Ingo Kallenbach

Veränderte Anforderungen, sei es aus dem Kunden- oder Lieferantenumfeld oder im Personalbereich, bringen Unternehmen vermehrt dazu, ihre bestehende Organisationsform zu überdenken. Neue Organisationsformen finden Beachtung, wie bspw. das Konzept der responsiven Organisation.

Aus einem Interview von Rebecca Rupprecht (Hochschule Ludwigshafen) mit Ingo Kallenbach haben wir die interessantesten Aussagen für Sie zusammengestellt.

weiterlesen

Wie Sie mit Design Thinking näher an Ihre Kundenbedürfnisse rücken

Design Thinking stellt mehr als nur eine Methode oder Strategie dar. Wenn wir von Design Thinking sprechen, beschäftigen wir uns mit einer speziellen Denkhaltung und Arbeitsweise. Die Methode des Design Thinkings orientiert sich an kreativen und innovativen Berufen. Es gilt immer wieder nach neuen Denkweisen und Werkzeugen zu suchen, um komplexe Probleme lösen zu können. Die Probleme werden dabei aus Sichtweise des Anwenders betrachtet, denn im Fokus von Design Thinking stehen der Mensch - sei es als Kunde oder Mitarbeiter - und seine Bedürfnisse.

weiterlesen

"Überleben in der VUCA-Welt” – Moderne Führung in Unternehmen

Die Welt wird zunehmend volatiler, unsicherer, komplexer und vieldeutiger – so zumindest die allgemeine Wahrnehmung. Auf unserer Kundenveranstaltung am 27.09.17 sind wir dieser These nachgegangen und haben - mit spannenden Referenten aus unterschiedlichen Perspektiven - die Arbeitswelt von heute beleuchtet.

weiterlesen

Wie können Sie mit „Givern“ und „Takern“ eine leistungsfähige, gemeinschaftliche Kultur aufbauen?

Eine gemeinschaftliche Kultur ist wesentlicher Bestandteil der Gesunden Organisation, s. auch Abbildung. Eine gemeinschaftliche Kultur definiert sich durch gemeinsam gültige Prinzipien und einen gemeinsamen Wertekodex. Eine solche Kultur aufzubauen, die leistungsfähig und positiv geprägt ist, ist für viele Organisationen heute erstrebenswert, um in engen Märkten erfolgreich agieren zu können.

weiterlesen

Wie Human Resources die digitale Transformation Ihrer Organisation voranbringen kann

„All organisations are in transformation because the world is in transformation“ (Sean Miller 2017). Das Zitat macht deutlich, dass sich die Welt durch die digitale Transformation in einem stetigen Wandel befindet, geprägt von Unsicherheit und Komplexität. Für Organisationen bedeutet das, dass jede von ihnen davon betroffen ist und einen Weg finden muss, sich diesen Veränderungen anzupassen.

weiterlesen

Change-Management

Wie Sie Change-Management in einer VUCA-Welt erfolgreich gestalten

Change – was bedeutet das eigentlich noch in einer Arbeitswelt, die dem täglichen Wandel unterliegt? In einem Unternehmensumfeld, das von Volatilität und Komplexität geprägt ist, müssen wir auch unser Verständnis von Change-Management hinterfragen – denn Veränderungsfähigkeit und Agilität werden zu wettbewerbsentscheidenden Kompetenzen. Change ist nicht mehr die Ausnahme, sondern wird zur täglichen Herausforderung und Chance.

weiterlesen

Agile Organisationsdesigns

Was macht eine agile Organisation aus?

Volatile und dynamische Märkte verlangen nach agilen bzw. responsiven Organisationsdesigns. Bereits mehrfach haben wir in unserem Blog über neuartige Möglichkeiten der Organisationsgestaltung berichtet. Doch natürlich dienen neue Organisationsformen nicht als Allzweckwaffen – auch sie haben Schwächen. In dieser Notiz werden wir die Vor- und Nachteile herkömmlicher und neuer Organisationsdesigns mit Blick auf deren Agilität und Förderung der individuellen Leistungsfähigkeit bewerten.

weiterlesen

Change Management – Wie responsiv ist die Gesunde Organisation?

In unseren März-Notizen haben wir das Konzept der „Responsiven Organisation“ vorgestellt. Neue, adaptive Organisationsmodelle werden allmählich unser klassisches Verständnis von Organisationen als rein hierarchische Systeme ablösen. Als Vorteile demokratisierter, entbürokratisierter und dezentralisierter Unternehmensstrukturen gelten Agilität, Reaktionsfähigkeit und schnelles Lernen. ABER: Nur weil ein Unternehmen agil ist, heißt das nicht, dass es auch gesund und nachhaltig ist. Daher stellt sich die Frage: Wie passen responsive Organisation und das Modell der Gesunden Organisation zusammen?

weiterlesen

Praxisbeispiel: Wie Sie eine Gesunde Organisation nachhaltig aufbauen

Die ec4u ist ein international führendes Beratungsunternehmen im Bereich Kundenmanagement und unterstützt Unternehmen bei der digitalen Transformation von Geschäftsprozessen im Marketing, Vertrieb und Service. Reflect begleitet das Unternehmen seit 2010 im Rahmen eines unternehmensweiten Organisations- und Führungskräfteentwicklungprozesses.

weiterlesen

Alles andere als agil - Prozesse in Kranken Organisationen (7/7)

Agile, flexible und effiziente Prozesse, die Übersicht, Kontrolle, schnelle Reaktions- und Anpassungsfähigkeit sowie fehlerfreie Abläufe und die Einhaltung von Standards garantieren – so oder so ähnlich lautet die Idealvorstellung von Prozessmanagement in jedem Unternehmen. Denn letztlich wollen wir alle dasselbe, egal ob Konzern oder Start-Up: Abläufe in möglichst hoher Qualität bei möglichst geringen Kosten. Doch die Realität sieht meist anders aus. Im siebten und letzten Teil unserer Serie zur Kranken (KO) und Kränkelnden Organisation (KrO) beschäftigen wir uns mit den Fallstricken magerer und aufgedunsener Prozesse und zeigen einen balancierten Mittelweg auf – agile Prozesse in der Gesunden Organisation.

weiterlesen

Strukturen in Kranken Organisationen (6/7)

Im sechsten Teil unserer Serie zur Kranken und Kränkelnden Organisation richten wir unsere Perspektive auf Unternehmensstrukturen und zeigen typische Schwachstellen und Nachteile auf, die durch starre oder lose Organisationsdesigns entstehen können.

weiterlesen

Gesunde Organisation: Impulse für 2017

2016 war das Jahr der Überraschungen: Die Briten stimmten gegen einen Verbleib in der Europäischen Union, die Amerikaner wählten Donald Trump zu ihrem nächsten Präsidenten und die AfD zog in mehrere Landtage ein –  dies sind nur einige der Überraschungen und unerwarteten Ereignisse, die 2016 für uns bereithielt und die nachhaltigen Einfluss auf Wirtschaft und Unternehmen nahmen und noch nehmen werden.

weiterlesen

Gesunde Organisation – Das gläserne Unternehmen

„Wieviel verdient mein Kollege Michael oder meine Chefin Agniesca vermutlich? Auf jeden Fall mehr, als er/sie es verdient hätte. Stattdessen sollten sie es lieber Christopher geben, der hat sich dieses Jahr so richtig ins Zeug gelegt...“ Wer hätte nicht schon mal ähnliche Gedanken gehabt. Wäre es deshalb nicht wunderbar entspannt, wenn jeder wüsste, was der andere verdient und die Gehälter anhand klarer objektiver Indikatoren nachvollziehbar wären? Schweden lebt das ja seit vielen Jahren recht unaufgeregt vor. Gehaltstransparenz ist aber insbesondere in Deutschland ein delikates Thema. In dieser Notiz gehen wir darauf ein, warum Gehaltstransparenz kontrovers diskuti

weiterlesen