Ingo Kallenbach

Gesunde Organisation: Impulse für 2017

2016 war das Jahr der Überraschungen: Die Briten stimmten gegen einen Verbleib in der Europäischen Union, die Amerikaner wählten Donald Trump zu ihrem nächsten Präsidenten und die AfD zog in mehrere Landtage ein –  dies sind nur einige der Überraschungen und unerwarteten Ereignisse, die 2016 für uns bereithielt und die nachhaltigen Einfluss auf Wirtschaft und Unternehmen nahmen und noch nehmen werden.

Ingo Kallenbach

Change Management: Die Kunst der kontinuierlichen Selbsterneuerung

Es ist wahrlich nicht leicht, aus der Fülle der Neuerscheinungen im Bereich Change Management diejenigen herauszupicken, die wirklich lesenswert sind. Das im Beltz-Verlag erschienene Buch des internen Change Management Beraters H.-J. Gergs „Die Kunst der kontinuierlichen Selbsterneuerung“ gehört jedoch dazu.

Ingo Kallenbach

Change Management: The Connected Company (Dave Gray&Thomas Vander Wal)

„The Connected Company” –  “Das vernetzte Unternehmen” ist ein 2014 in Englisch erschienenes Buch vom Erfolgsautor Dave Gray und Unternehmensberater Thomas Vander Wal, das durchaus relevant ist für alle Verantwortlichen, Entscheider und Manager in Konzernen sowie KMUs.

Auch wenn es „schon“ zwei Jahre alt ist, zeigt es doch die aktuellen Unternehmensherausforderungen deutlich auf und präsentiert Lösungen, um Organisationen in ihren Strukturen an ein neues Umfeld anzupassen und Verantwortliche in ihrer Führungsweise das Entfalten von Potenzialen zu ermöglichen.

Ingo Kallenbach

Selbstmanagement in mittelständischen Unternehmen

Welche Rolle wird Führung in der Zukunft spielen? Wird es noch Hierarchien geben, die von oben nach unten bestimmen, wo es lang geht? Wieviel Demokratie ist im Unternehmen heutzutage möglich und wieviel Führung nötig?

Ingo Kallenbach

Change Management: Holacracy von Robertson (2016)

Nachdem die deutsche Ausgabe schon Ende letzten Jahres geplant war, hat es jetzt doch noch einige Monate gedauert, bis sie letztlich erschienen ist. Aber seit März 2016 ist das Buch auch in deutscher Fassung lieferbar: Holacracy. Das Werk sorgt seit einigen Jahren in den USA für Aufsehen und auch nach Europa schwappt diese Welle allmählich über, wenngleich es hier sicherlich noch einige Zeit dauern wird, bis die Konzepte in einer breiteren Basis ankommen werden.

Prof. Frank Widmayer

Change Management: Wie funktioniert Lernen im Unternehmen?

Im Jahre 1974 brachte Chris Argyris (1923-2013)  ein wegweisendes aber damals leider wenig beachtetes Buch auf den Markt: „Wissen in Aktion“. Er war einer der bedeutendsten Management-Vordenker und gilt als Schöpfer des Begriffs der „Lernenden Organisation“. Doch wie lassen sich günstige Rahmenbedingungen für individuelles und organisationales Lernen in Unternehmen schaffen?

Ingo Kallenbach

Change Management: Denkwerkzeuge für Höchstleister

Auch wenn die Erstauflage schon 2007 erschienen ist, wirkt das Buch auch heute noch so aktuell wie wenn es gerade aus der Druckerpresse käme: Denkwerkzeuge für Höchstleister. Warum dynamikrobuste Unternehmen Marktdruck erzeugen. Geschrieben von den beiden Managmentberatern Wohland und Wiemeyer.

Ingo Kallenbach

Digitaler Wandel auch in Ihrem Unternehmen?

Das Digitale und das Analoge mag in vielen Köpfen noch nicht immer zusammen passen. Ähnlich wie in der Musik, scheinen überzeugte Vinyl-Liebhaber/innen (Für alle „digital natives“: Das sind die runden Scheiben genannt „Schallplatten“) in einem anderen Kosmos zu leben wie CD-Afficionados (Das sind die kleinen silbernen Scheiben…) oder gar Streaming-Kunden/innen („mp3“ genannt ohne Scheibe…).

Ingo Kallenbach

Change Management: Die Scrum-Revolution (Jeff Sutherland 2015)

Jeff Sutherland gilt gemeinsam mit Ken Schwaber als Erfinder der Scrum-Methode. Das neueste Buch von Sutherland stellt eine gute und lesenswerte Zusammenfassung dieser Projektmanagementmethode dar, insbesondere deshalb, da Projekte vorgestellt werden, die auch außerhalb der IT-Spielwiese liegen.

Ingo Kallenbach

Change Management: Kann man Veränderungsprojekte erzwingen?

Stellen Sie sich vor, Sie arbeiten als Führungskraft im mittleren Management eines Unternehmens. Die Geschäftsführung möchte in eine neue Richtung gehen, die nicht oder nur wenig zur bisherigen Kultur Ihres Unternehmens passt. Die bestehende Kultur kann am ehesten als innovativ, gemeinschaftlich, offen für individuelle Initiativen und fehlertolerant beschrieben werden.

Ingo Kallenbach

Change Management: Management Y (Brandes, Gemmer, Koschek, Schültken)

Das Buch ist 2014 im Campus Verlag erschienen, geschrieben von den vier Autoren Brandes, Gemmer, Koschek und Schültken, alle in der Beraterbranche tätig. Brandes ist auch beteiligt an dem begrüßenswerten „Neue Arbeit Projekt Augenhöhe“. Das Buch kommt bunt daher und erinnert an frühere, mit viel Mühe und Design-Geschick gemachte Ausgaben des Campus-Verlags Business Model Generation…

Ingo Kallenbach

Change Management: Komplexithoden (Pfläging & Hermann 2015)

Das Buch ist rot und blau, nicht nur außen, sondern auch innen. Rot und blau stehen für Komplexität vs. Kompliziertheit. Dynamik vs. Chaos. Beta vs. Alpha. Management vs. Führung. Wohlands „Denkwerkzeuge für Höchstleister - Wie dynamikrobuste Unternehmen Marktdruck erzeugen“ aus dem Jahre 2007 lässt grüßen.

Ingo Kallenbach

Change Management: Reinventing organisations von Frederic Laloux

Ein gutes Buch. Ein großes Buch. Ein revolutionäres Buch. Die Rezensionen überschlagen sich. Eines ist sicher: dem Autor Laloux ist ein fabelhaftes Buch über die Organisation der Zukunft gelungen. Laloux? Um ehrlich zu sein - der Name war uns bisher völlig unbekannt. Seines Zeichens Belgier, McKinsey Hintergrund, arbeitet jetzt als Berater und Coach.

Ingo Kallenbach

Change Management: Agenda von englischen & österreichischen Manager

Seit nunmehr 18 Jahren gibt das renommierte Roffey Park Institute mit Sitz in London qualitativ hochwertige Studien zu den aktuellen Herausforderungen von Managern in UK heraus. Die Ergebnisse können als Trendbarometer gesehen werden, auch für den deutschen Arbeitsmarkt. Bisher gab es im deutschsprachigen Raum keine vergleichbaren Studien. In Kooperation mit den österreichischen Kollegen der Gesellschaft für Personalentwicklung hat sich dies nun geändert. Wir haben an der Studie teilgenommen und können Ihnen hiermit von den Ergebnissen berichten. Beide Studien senden wir Ihnen auf Anfrage gerne zu.

Ingo Kallenbach

Neue Führungskultur: Befiehlst du noch oder kooperierst du schon?

Führungs- und Arbeitskulturen verändern sich dramatisch, mit deutlichen Folgen für die Rekrutierung, Bindung und Leistung aller Mitarbeiter. Erfolgreiche Pionierunternehmen zeigen auf, wohin der Weg zukünftig führen wird. Für Entscheidungsträger in Unternehmen ergeben sich damit zentrale Herausforderungen, die gemeistert werden wollen, aber auch Chancen offerieren.