Ingo Kallenbach

Buchempfehlung Marquet: Turn Your Ship Around!

Das Arbeitsbuch „Turn Your Ship Around!“, das 2015 im Penguin-Verlag erschienen ist, basiert auf dem fast gleichnamigen Buch „Turn The Ship Around!, das einige Jahre früher auf den Markt kam und zahlreiche Preise, wie bspw. vom Fortune Magazine und USA Today, abgeräumt hat. Es eignet sich als hervorragender Impuls für alle, die ihre Organisation agil und fit für eine volatile und komplexe Arbeitswelt machen möchten.

Ingo Kallenbach

Die responsive Organisation - Interview mit Ingo Kallenbach

Veränderte Anforderungen, sei es aus dem Kunden- oder Lieferantenumfeld oder im Personalbereich, bringen Unternehmen vermehrt dazu, ihre bestehende Organisationsform zu überdenken. Neue Organisationsformen finden Beachtung, wie bspw. das Konzept der responsiven Organisation.

Aus einem Interview von Rebecca Rupprecht (Hochschule Ludwigshafen) mit Ingo Kallenbach haben wir die interessantesten Aussagen für Sie zusammengestellt.

Ingo Kallenbach

Wie wichtig Well-being in der Generation Y ist

Heutzutage ist „Work-life Balance“ für alle ein Begriff. Doch was genau verbirgt sich hinter "Well-being" und weshalb ist dieser insbesondere für die Generation Y so wichtig? Wie kann man als Arbeitgeber oder Führungskraft erreichen, dass das Wohlbefinden der Mitarbeiter gesteigert wird?

Ingo Kallenbach

Fünf zentrale Fragen für mehr Sinn und Motivation im Job

Wir alle kennen das: Zu Beginn haben wir uns für unsere Arbeit begeistert und hatten Spaß an den Aufgaben. Je stärker sich jedoch Alltag und Routine einschleichen, rückt das, was uns einst angetrieben hat, in den Hintergrund – ein oft typischer Lauf der Dinge. Mit der Zeit verlieren wir dann Motivation und auch den Blick für die Bedeutung des eigenen Jobs.

Ingo Kallenbach

Wie Sie mit Design Thinking näher an Ihre Kundenbedürfnisse rücken

Design Thinking stellt mehr als nur eine Methode oder Strategie dar. Wenn wir von Design Thinking sprechen, beschäftigen wir uns mit einer speziellen Denkhaltung und Arbeitsweise. Die Methode des Design Thinkings orientiert sich an kreativen und innovativen Berufen. Es gilt immer wieder nach neuen Denkweisen und Werkzeugen zu suchen, um komplexe Probleme lösen zu können. Die Probleme werden dabei aus Sichtweise des Anwenders betrachtet, denn im Fokus von Design Thinking stehen der Mensch - sei es als Kunde oder Mitarbeiter - und seine Bedürfnisse.

Ingo Kallenbach

"Überleben in der VUCA-Welt” – Moderne Führung in Unternehmen

Die Welt wird zunehmend volatiler, unsicherer, komplexer und vieldeutiger – so zumindest die allgemeine Wahrnehmung. Auf unserer Kundenveranstaltung am 27.09.17 sind wir dieser These nachgegangen und haben - mit spannenden Referenten aus unterschiedlichen Perspektiven - die Arbeitswelt von heute beleuchtet.

Ingo Kallenbach

Wie können Sie mit „Givern“ und „Takern“ eine leistungsfähige, gemeinschaftliche Kultur aufbauen?

Eine gemeinschaftliche Kultur ist wesentlicher Bestandteil der Gesunden Organisation, s. auch Abbildung. Eine gemeinschaftliche Kultur definiert sich durch gemeinsam gültige Prinzipien und einen gemeinsamen Wertekodex. Eine solche Kultur aufzubauen, die leistungsfähig und positiv geprägt ist, ist für viele Organisationen heute erstrebenswert, um in engen Märkten erfolgreich agieren zu können.

Ingo Kallenbach

Wie Human Resources die digitale Transformation Ihrer Organisation voranbringen kann

„All organisations are in transformation because the world is in transformation“ (Sean Miller 2017). Das Zitat macht deutlich, dass sich die Welt durch die digitale Transformation in einem stetigen Wandel befindet, geprägt von Unsicherheit und Komplexität. Für Organisationen bedeutet das, dass jede von ihnen davon betroffen ist und einen Weg finden muss, sich diesen Veränderungen anzupassen.

Ingo Kallenbach

Welche 6 Führungsstile Engagement und hervorragende Ergebnisse erzielen

Über Führung und den Zusammenhang zwischen Engagement und Profitabilität

Das Verhalten von Führungskräften hat einen erheblichen Einfluss auf die Profitabilität der Organisation sowie das Engagement der Mitarbeitenden. Insbesondere 6 Führungsstile führen zu höherem „Commitment“ und besseren Resultaten.

Ingo Kallenbach

Führungskräfteentwicklung: Warum Führungskräfte dem Change erliegen

Über Führung und Navigation in Zeiten permanenter Veränderungen

Um die ständigen Veränderungen bewältigen zu können, sind Führungskräfte extrem gefordert – manchmal sogar überfordert. In dem Streben, ihre Organisation auf die Veränderungen einzustellen und eine hohe Effizienz zu erreichen, vergessen sie, wie sie sich selbst besser führen und auf die permanenten Veränderungen einstellen können. Falsche und dysfunktionale Glaubenssätze führen dabei häufig in die Sackgasse.

Ingo Kallenbach

Change-Management

Wie Sie Change-Management in einer VUCA-Welt erfolgreich gestalten

Change – was bedeutet das eigentlich noch in einer Arbeitswelt, die dem täglichen Wandel unterliegt? In einem Unternehmensumfeld, das von Volatilität und Komplexität geprägt ist, müssen wir auch unser Verständnis von Change-Management hinterfragen – denn Veränderungsfähigkeit und Agilität werden zu wettbewerbsentscheidenden Kompetenzen. Change ist nicht mehr die Ausnahme, sondern wird zur täglichen Herausforderung und Chance.

Ingo Kallenbach

Management-Diagnostik

Wie Sie die Potenziale Ihrer Führungskräfte identifizieren und entwickeln

Dem Management kommt in Unternehmen eine Schlüsselrolle zu. Trotz zunehmender Dezentralisierung und Entscheidungsverlagerung in die Peripherie (kundennahe Bereiche), trägt das Top-Management letztendlich die Verantwortung für strategische Richtungswechsel und Manöver und ist daher auch primär für den Unternehmenserfolg verantwortlich.

Ingo Kallenbach

Strategische Personalentwicklung

Wie Sie Strategische Personalentwicklung effektiv gestalten und erfolgreich umsetzen

Was ist Strategische Personalentwicklung? – Eine Definition

Personalentwicklung beschreibt die betriebliche Bildung und fachliche, soziale, methodische und persönliche Weiterentwicklung von Mitarbeitern. ‚Strategisch‘ wird Personalentwicklung, wenn sie ganzheitlich, konsequent, strukturiert, systematisch und sinnvoll im Gesamtunternehmen verankert wird.

Ingo Kallenbach

Business-Coaching

Business-Coaching – Definition, Ablauf, Methoden und Erfolgsfaktoren

Beim Begriff Coaching schrecken manche Manager noch immer zurück. Sich auf die Couch legen und therapieren lassen? Nicht mit ihnen. Wenngleich sich viel verbessert hat in den letzten zwei Jahrzehnten, sieht sich das Feld des Business-Coachings noch immer mit Vorurteilen und Unklarheiten konfrontiert. In dieser Notiz wollen wir daher eine Einführung in die Bedeutung, den Nutzen, den Ablauf, die Methoden und die Erfolgsfaktoren von Business-Coaching bieten.

Ingo Kallenbach

Warum in Führungskräfteentwicklung investieren?

Führungskräfteentwicklung als Unternehmenstreiber – 4 gute Gründe, um in die Entwicklung Ihrer Führungskräfte zu investieren

Investitionen in die Führungskräfteentwicklung sind für den langfristigen Unternehmenserfolg unverzichtbar und bilden die Grundlage für Wettbewerbsvorteile. Eine konsequente und intensive Führungskräfteentwicklungsstrategie wird so zur tragenden Säule einer Hochleistungsorganisation.