Ingo Kallenbach

Buchempfehlung - Selbststeuerung von Unternehmen

Wer kennt das nicht, wenn einmal mehr alle Steuerungsversuche "etwas endlich in den Griff zu bekommen" ins Leere laufen. Ob als Vorstand, Manager, Teamleiter oder Mitarbeiter. Es geht um die (Nicht-) Steuerbarkeit von Organisationen und den darin handelnden Personen. Die Systemtheorie lässt grüßen. In dem aufschlussreichen Buch der Kollegen der Beratergruppe Neuwaldegg (Selbststeuerung von Unternehmen - Ein Handbuch für Manager und Führungskräfte) beschreiben diese gut verständlich und mit praxisnahen Beispielen ihren Beratungsansatz.

Bildschirmfoto_2016-10-13_um_12.25.15.png


Die Autoren schaffen es, bekannte Konzepte aus der Systemtheorie verständlich darzustellen, ohne dass es an Tiefe fehlen würde. In sog. "Toolboxen" werden Instrumente benannt, die im Unternehmensalltag eingesetz werden können. Besonders ansprechend das Bild des Unternehmens als Bitop (bíos - Leben, tópos - Ort): Was muss getan werden, dass innerhalb eines Unternehmens Lebendigkeit und Vitalität vorherrschen? Welche Wechselwirkungen sollten beachtet werden, dass jeder genug Platz und Raum zur Entfaltung findet? Was passiert, wenn scheinbaren Nebensächlichkeiten keine Beachtung geschenkt wird? Wenn Sie also wieder einmal das Gefühl beschleichen sollte, Sie hätten nicht alles im Griff, dann liegen Sie vermutlich richtig! Für alle, die einen 2-minütigen Eindruck möchten, hier der Link zum Video.